Kann man trotz Corona Krise zur Physiotherapie?

Eingetragen bei: Workshops | 0

Liebe Patienten, Corona beherrscht uns gerade in allen Berufsgruppen, so auch bei uns.

Von meiner Seite aus habe ich eine ärztliche Verordnung von Ihnen bekommen um Sie zu behandeln. Das heißt, ihr Arzt hält eine Behandlung in diesem Moment für notwendig.

Diesen Auftrag möchten wir soweit es geht auch durchführen.

Bis jetzt haben uns die Behörden es nicht untersagt unsere Tätigkeit weiter auszuüben.

Soweit Sie gesund sind und nicht in den betroffenen Gebieten waren, werde wir Sie weiterbehandeln.

Haben Sie Bedenken behandelt zu werden, so ist es vollkommen nachvollziehbar, dass sie ihre Termine verschieben möchten um zu einem späteren Zeitpunkt sich weiter von uns behandeln zu lassen. In diesem Falle gibt es Sonderregelungen zur Unterbrechung ihres Rezeptes.

Sollte von behördlicher Seite die Anweisung kommen das wir unsere Praxis vorübergehend schliessen müssen, werden wir sie umgehend informieren.

Bis dahin stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Ihre Physiotherapiepraxis

Bußhaus-Lamers